Bio Cerealien - Klassiker und Exoten

'Cerealien' hört sich irgendwie vornehm und besonders an. In der Tat sie auf ihre Art etwas Besonderes. Sie machen satt und lassen sich vielfältig in der Küche verarbeiten und sie schmecken richtig gut. Was bei uns hinter Cerealien steckt sind Weizen, Dinkel, Einkorn, Emmer, Hirse, Hafer und Produkte aus diesen wie Flocken, Grieß oder Kleie.

Einige dieser Cerealien sind bei vielen Menschen alltäglich und es lohnt allein aus diesem Grund, auf gute und unbelastete Qualität zu achten. Wir machen das: Bio-Anbau ist uns bei unserem Getreide wichtig – egal, ob wir es anschließend als Korn, Flocke, Grieß oder Kleie verkaufen.

Weiterlesen

'Cerealien' hört sich irgendwie vornehm und besonders an. In der Tat sie auf ihre Art etwas Besonderes. Sie machen satt und lassen sich vielfältig in der Küche verarbeiten und sie schmecken... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bio Cerealien - Klassiker und Exoten

'Cerealien' hört sich irgendwie vornehm und besonders an. In der Tat sie auf ihre Art etwas Besonderes. Sie machen satt und lassen sich vielfältig in der Küche verarbeiten und sie schmecken richtig gut. Was bei uns hinter Cerealien steckt sind Weizen, Dinkel, Einkorn, Emmer, Hirse, Hafer und Produkte aus diesen wie Flocken, Grieß oder Kleie.

Einige dieser Cerealien sind bei vielen Menschen alltäglich und es lohnt allein aus diesem Grund, auf gute und unbelastete Qualität zu achten. Wir machen das: Bio-Anbau ist uns bei unserem Getreide wichtig – egal, ob wir es anschließend als Korn, Flocke, Grieß oder Kleie verkaufen.

Weiterlesen

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Popcornmais Bio von Kamelur
Bio Popcorn Mais
Inhalt 1 kg
ab 4,50 € *
Gepuffte Bio Dinkel von Kamelur
Bio Dinkel gepufft
Inhalt 0.25 kg (14,00 € * / 1 kg)
ab 3,50 € *
Bio Reiscrispies ungesüßt von Kamelur
Bio Reiscrispies, ungesüßt
Inhalt 0.25 kg (15,20 € * / 1 kg)
ab 3,80 € *
Vollkorn Cornflakes Bio ohne Zusätze von Kamelur
Bio Cornflakes, Vollkorn
Inhalt 0.5 kg (10,00 € * / 1 kg)
ab 5,00 € *
Bio Einkorn ganze Körner ohne Zusätze
Bio Einkorn, ganz
Inhalt 0.5 kg (5,80 € * / 1 kg)
ab 2,90 € *
Bio Maisgrieß Polenta von Kamelur
Bio Maisgrieß, Polenta
Inhalt 0.5 kg (5,20 € * / 1 kg)
ab 2,60 € *
Bio Weizenkleie von Kamelur, ohne Zusätze
Bio Weizenkleie
Inhalt 0.5 kg (4,60 € * / 1 kg)
ab 2,30 € *
Bio Vollkorn Hartweizengrieß von Kamelur
Bio Hartweizengrieß, Vollkorn
Inhalt 0.5 kg (5,00 € * / 1 kg)
ab 2,50 € *
Bio Hartweizengrieß ohne Zusätze, von Kamelur
Bio Hartweizengrieß
Inhalt 0.5 kg (5,00 € * / 1 kg)
ab 2,50 € *
Bio Vollkorn Couscous von Kamelur
Bio Couscous, Vollkorn
Inhalt 0.5 kg (5,40 € * / 1 kg)
ab 2,70 € *
Bio Bulgur ohne Zusätze, von Kamelur
Bio Bulgur
Inhalt 0.5 kg (5,00 € * / 1 kg)
ab 2,50 € *
Ganze Bio Weizen Getreidekörner von Kamelur
Bio Weizen, ganz
Inhalt 0.5 kg (3,80 € * / 1 kg)
ab 1,90 € *
Bio Roggen Körner ganz von Kamelur
Bio Roggen, ganz
Inhalt 0.5 kg (3,60 € * / 1 kg)
ab 1,80 € *
Geschälte Bio Hirse von Kamelur
Bio Hirse, geschält
Inhalt 0.5 kg (5,00 € * / 1 kg)
ab 2,50 € *
Ganzer Bio Grünkern von Kamelur, ohne Zusätze
Bio Grünkern, ganz
Inhalt 0.5 kg (7,20 € * / 1 kg)
ab 3,60 € *
Ganze Bio Gerste Körner von Kamelur, ohne Zusätze
Bio Gerste, ganz
Inhalt 0.5 kg (4,00 € * / 1 kg)
ab 2,00 € *
Bio Emmer ganze Körner ohne Zusätze
Bio Emmer, ganz
Inhalt 0.5 kg (6,60 € * / 1 kg)
ab 3,30 € *
Bio Braunhirse von Kamelur, ohne Zusätze
Bio Braunhirse
Inhalt 0.5 kg (7,00 € * / 1 kg)
ab 3,50 € *
Bio Nackthafer ganze Körner von Kamelur
Bio Nackthafer
Inhalt 0.5 kg (6,00 € * / 1 kg)
ab 3,00 € *
Bio Dinkelflocken Vollkorn von Kamelur
Bio Dinkelflocken
Inhalt 0.5 kg (4,60 € * / 1 kg)
ab 2,30 € *
Bio Dinkelkörner von Kamelur, ohne Zusätze
Bio Dinkel
Inhalt 0.5 kg (4,20 € * / 1 kg)
ab 2,10 € *
Bio Haferflocken Feinblatt von Kamelur
Bio Haferflocken, fein
Inhalt 0.5 kg (4,00 € * / 1 kg)
ab 2,00 € *
Geschälte Bio Hafer Körner von Kamelur
Bio Hafer, geschält
Inhalt 0.5 kg (4,60 € * / 1 kg)
ab 2,30 € *

Bio Cerealien kaufen: Korn, Flocke, Grieß & Co.

Wo nur fangen wir an, wo hören wir auf? Wenn wir unser Bio Cerealien-Angebot vorstellen, fällt es schwer, nur einzelne auszuwählen. Alle Produkte sind besonders und jedes Getreide hat seine individuellen Vorteile.

Trotzdem picken wir hier ein paar kleine Cerealien-Highlights für Sie heraus.

Bio Haferflocken

Der Klassiker und für uns untrennbar mit Frühstück und Müsli verbunden. Eine Schüssel mit Haferflocken und Obst ist lecker und macht uns satt. So starten wir gern in den Tag. Toll ist zudem, dass Haferflocken sich problemlos sowohl in der kalten als auch warmen Küche verarbeiten lassen.

Bio Weizenkleie

Auch Weizenkleie ist keine Unbekannte, wenn es um Ernährung geht. 

Bio Einkorn

Einkorn zählt zu den Urgetreidesorten, ähnelt Weizen, ist jedoch kein direkter Vorgänger sondern nur entfernt mit ihm verwandt. Bauern, die Einkorn anbauen, dürfen mit nur geringen Erträgen rechnen, ihre Ähren nur wenige Körner tragen. Diese Saaten haben es jedoch in sich. Verwenden können Sie Bio Einkorn bevorzugt für das Backen von Waffeln, Pfann- oder Rührkuchen, aber auch für Sauterteigbrote.

Bio Vollkorn Couscous

Unser Couscous rettet bei plötzlichen Hungerattacken. Die aus Weizenkörnern hergestellten kleinen, vorgegarten und granulierten Grießkörnchen sind in minutenschnelle eingeweicht und gegart. Weiterverarbeiten lässt sich der gegarte Couscous vielfältig: Aufläufe, Suppen, Salate, Süßspeisen - vieles ist möglich. Unser Couscous wird aus dem vollen Korn, also inklusive Randschichten hergestellt.

Bio Braunhirse

Die rötlich-braunen Körner der Braunhirse sind kleine exotische Kraftpakete, die Sie komplett anders nutzen können als andere Getreidesorten. Sie können die Hirsekörner mit einer leistungsstarken Mühle zermahlen und das Braunhirsemehl ergänzend anderen Mehlen beimischen. Eine ganz andere Alternative: Lassen Sie die Braunhirse keimen.

Kurz erklärt: Cerealien

Übrigens - der Begriff Cerealien geht auf den Namen von Ceres, der römischen Göttin des Ackerbaus und der Fruchtbarkeit, zurück. Unter ihm werden alle Körner und deren Produkte gehandelt, die botanisch gesehen von Pflanzen stammen, die den Gräsern zuzuordnen sind.

Bio Cerealien kaufen: Korn, Flocke, Grieß & Co. Wo nur fangen wir an, wo hören wir auf? Wenn wir unser Bio Cerealien-Angebot vorstellen, fällt es schwer, nur einzelne auszuwählen. Alle... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bio Cerealien kaufen: Korn, Flocke, Grieß & Co.

Wo nur fangen wir an, wo hören wir auf? Wenn wir unser Bio Cerealien-Angebot vorstellen, fällt es schwer, nur einzelne auszuwählen. Alle Produkte sind besonders und jedes Getreide hat seine individuellen Vorteile.

Trotzdem picken wir hier ein paar kleine Cerealien-Highlights für Sie heraus.

Bio Haferflocken

Der Klassiker und für uns untrennbar mit Frühstück und Müsli verbunden. Eine Schüssel mit Haferflocken und Obst ist lecker und macht uns satt. So starten wir gern in den Tag. Toll ist zudem, dass Haferflocken sich problemlos sowohl in der kalten als auch warmen Küche verarbeiten lassen.

Bio Weizenkleie

Auch Weizenkleie ist keine Unbekannte, wenn es um Ernährung geht. 

Bio Einkorn

Einkorn zählt zu den Urgetreidesorten, ähnelt Weizen, ist jedoch kein direkter Vorgänger sondern nur entfernt mit ihm verwandt. Bauern, die Einkorn anbauen, dürfen mit nur geringen Erträgen rechnen, ihre Ähren nur wenige Körner tragen. Diese Saaten haben es jedoch in sich. Verwenden können Sie Bio Einkorn bevorzugt für das Backen von Waffeln, Pfann- oder Rührkuchen, aber auch für Sauterteigbrote.

Bio Vollkorn Couscous

Unser Couscous rettet bei plötzlichen Hungerattacken. Die aus Weizenkörnern hergestellten kleinen, vorgegarten und granulierten Grießkörnchen sind in minutenschnelle eingeweicht und gegart. Weiterverarbeiten lässt sich der gegarte Couscous vielfältig: Aufläufe, Suppen, Salate, Süßspeisen - vieles ist möglich. Unser Couscous wird aus dem vollen Korn, also inklusive Randschichten hergestellt.

Bio Braunhirse

Die rötlich-braunen Körner der Braunhirse sind kleine exotische Kraftpakete, die Sie komplett anders nutzen können als andere Getreidesorten. Sie können die Hirsekörner mit einer leistungsstarken Mühle zermahlen und das Braunhirsemehl ergänzend anderen Mehlen beimischen. Eine ganz andere Alternative: Lassen Sie die Braunhirse keimen.

Kurz erklärt: Cerealien

Übrigens - der Begriff Cerealien geht auf den Namen von Ceres, der römischen Göttin des Ackerbaus und der Fruchtbarkeit, zurück. Unter ihm werden alle Körner und deren Produkte gehandelt, die botanisch gesehen von Pflanzen stammen, die den Gräsern zuzuordnen sind.