Bio Roggen, ganz

1,80 € *
Inhalt: 0.5 kg (3,60 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Abpackung:

  • XX-EQLY-LHDN
Warum Bio Roggen bei Kamelur kaufen? Für Brotliebhaber ist Bio Roggen ein besonderes Korn:... mehr
Produktinformationen Bio Roggen, ganz

Warum Bio Roggen bei Kamelur kaufen?

Für Brotliebhaber ist Bio Roggen ein besonderes Korn: Nichts geht über ein frisches, herzhaft duftendes Sauerteigbrot aus diesem wertvollen Getreide. Mit unserem Bio Roggen können Sie die Spezialität selber und mit allem, was das ganze, getrocknete Korn bietet, produzieren – echte Vollwertkost eben. Sie wissen gleichzeitig, dass die Körner aus kontrolliert ökologischem Anbau stammen und ohne künstliche Dünger oder Pestizide produziert wurden.

Auch bei Verpackung und Versand folgen wir ökologischen Zielen. Wir möchten so wenig wie möglich, die Umwelt belasten. Wenn Sie Roggen bei Kamelur kaufen, erhalten Sie ihn verpackt in Blockbeutel aus Kraftpapier, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt wird. Wir versenden außerdem mit Füllmaterial aus kompostierbaren Rohstoffen (Mais-, Kartoffelstärke) sowie Klebeband aus Papier ohne PVC.

Was zeichnet unseren Bio Roggen aus?

Generell profitieren Vollkornprodukte davon, wenn die Pflanzen natürlich und ohne Chemie wachsen können. Denn die Schale, in der sich unerwünschte Stoffe von außen besonders gut niedersetzen können, wird bei Vollkorn nicht entfernt. Klar ist auf der anderen Seite: Vollkorn hat fast alle wertvollen Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine des ursprünglichen Getreidekorns – vor allem wenn Sie es erst kurz vor dem Verarbeiten zu Mehl, Schrot oder Flocken zerkleinern. Auch geschmacklich ist das von Vorteil. Machen Sie einfach mal einen Schnuppertest: Mahlen Sie unseren frischen Roggen und vergleichen den Duft mit Mehl, das Sie aus einer gelagerten Packung entnehmen. Sie werden den Unterschied merken.

So verwenden Sie ganze Roggenkörner

Roggen benötigt beim Backen eine andere Behandlung als beispielsweise Weizen oder Dinkel – er sollte 'sauer' verarbeitet werden. Denn er hat andere Eiweißstrukturen und kein gut backfähiges Gluten. Die Struktur im Backwerk stützt Roggen mit seinen Pentosanen in Kombination mit Stärke – das funktioniert allerdings nur, wenn genug Säure im Teig ist. Nutzen Sie Natursauerteig, dann werden Brot oder Brötchen meist sogar besser verdaulich. Eine andere Möglichkeit Roggen zu verarbeiten ist das Mischen mit anderen Getreidesorten.

Wenn Sie viel Geduld und Lust, vor allen Dingen aber auch Zeit haben, können Sie auch Ihr eigenes dunkles Roggen-Pumpernickel backen. Dabei werden ganze Roggenkörner und Roggenschrot verwendet und über eine Zeit, eingeweicht, gekocht und dann bei niedrigen Temperaturen gebacken. Und noch ein gesunder Küchentipp: Sie können Roggen keimen lassen – ein gesundes, vitalstoffreiches Topping für Salat, Müsli, Suppe oder auf dem Brot.

BIO
ohne Zusätze
Vollkorn
Herkunft: Deutschland
Anbau: BIO
Besonderheit: BIO, ohne Zusätze, Vollkorn
Lagerhinweis: kühl und trocken lagern
Allergene: Gluten

Zutaten und Nährwerte Bio Roggen

Zutaten

Roggen aus kontrolliert biologischem Anbau

Nährwertangaben

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie in kJ/kcal 1348/323
Fett in g 1,7
davon gesättigte Fettsäuren in g 0,3
Kohlenhydrate in g 60,7
davon Zucker in g 0,9
Eiweiß in g 9,5
Salz in g 0,01
mehr ...
Bio Roggen, ganz finden Sie auch in dieser Kategorie:
Cerealien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Roggen, ganz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.