Bio Grünkern, ganz

3,60 € *
Inhalt: 0.5 kg (7,20 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Abpackung:

  • XX-5DPB-NCYA
  • 4251580710179
Warum Bio Grünkern bei Kamelur kaufen? Grünkern ist unreif geernteter, gedarrter (trocken... mehr
Produktinformationen Bio Grünkern, ganz

Warum Bio Grünkern bei Kamelur kaufen?

Grünkern ist unreif geernteter, gedarrter (trocken gerösteter) Dinkel. Der 'Grünling' unter den Getreidekörnern begeistert vor allen Dingen diejenigen, die auf vollwertige Lebensmittel Wert legen. Uns ist gesundes Essen und Umwelt wichtig. Deshalb handeln wir mit hochwertigen Bio Grünkern Aus Anbau ohne Kunstdünger und Herbizide an. Auch die Verpackung ist umweltgerecht. Wenn Sie bei uns Grünkern kaufen, erhalten Sie das Getreide in einer schützenden, schadstofffreien Papierumverpackung.

Wie wird Bio Grünkern produziert

Unseren Grünkern beziehen wir von ausgesuchten Bio-Bauern aus Deutschland. Auf ihren Feldern wachsen die Dinkelähren ohne Einsatz von Kunstdünger oder Herbizide und werden – anders als normaler Dinkel – bereits einige Wochen vor der vollen Reife geerntet. Diesen Zeitpunkt nennen die Bauern auch "die Milchreife", die Körner sind zu diesem Zeitpunkt noch weich, grün und "saftig".

Den ungewöhnlichen Erntezeitpunkt im unreifen Zustand wählten in den Ursprüngen Bauern, die eine Missernte bei schlechten Wetterbedingungen verhindern wollten. Um den noch feuchten Grünkern nutz- und lagerbar zu machen, trocknenten sie ihn in Sieben über einem Ofen oder dem offenen Feuer. Dieses Verfahren nennt man Darren und wird heute noch ähnlich - nur eben in größeren speziellen Anlagen - durchgeführt. Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen: grün-bräunliche Getreidekörner mit einem nussig-kräftigen Aroma, das zur Bereicherung der Küche beiträgt. So entstand aus der Not heraus eine wertvolle Spezialität.

Wie Sie Grünkern in der Küche verwenden können

Grünkern ist genauso wie reifer Dinkel reich an hochwertigem Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. Er ist durch seine Behandlung außerdem recht gut verdaulich. Deshalb ist er vor allem in der vegetarischen oder veganen Vollwertküche eine beliebte Zutat fürs kreative Kochen und Backen. Sie können Grünkern als ganzes Korn, als Schrot, Flocken oder Mehl verarbeiten.

Sein nussig-rauchiger Geschmack lässt Gestaltungsspielraum: Ob als Beilage, als Suppeneinlage, als Zutat in einem kernigen Salat oder einer Lasagne, geschrotet als Burger, Bratling oder für das Zubereiten eines vollwertigen Brotaufstrichs - Grünkern ist vielseitig. Beim Backen von Brot oder herzhaft-kernigen Brötchen können Sie ihn gut mit anderen Getreidsorten, zum Beispiel Dinkel, mischen.

Daumenwerte fürs Kochen von Grünkern

Die Garzeiten des ganzen Korns betragen in etwa 50 bis 60 Minuten. Geschrotete Körner, beispielsweise für Bratlinge und Co., können Sie für ein paar Minuten in ausreichend Wasser aufkochen, dann nochmals etwa 10 bis 15 Minuten quellen lassen und anschließend nach Rezept weiterverarbeiten.

Wenn Sie Bio Grünkern kaufen, können Sie diesen gut über mehrere Monate bevorraten: Lagern Sie Grünkern, so wie anderes Getreide auch, am besten trocken und kühl sowie vor Licht und Vorratsschädlingen geschützt.

BIO
ohne Zusätze
Vollkorn
Herkunft: Deutschland
Anbau: BIO
Besonderheit: BIO, ohne Zusätze, Vollkorn
Lagerhinweis: kühl und trocken lagern
Allergene: Gluten

Zutaten und Nährwerte Bio Grünkern

Zutaten

Grünkern aus kontrolliert biologischem Anbau

Nährwertangaben

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie in kJ/kcal 1431/342
Fett in g 2,8
davon gesättigte Fettsäuren in g 0,4
Kohlenhydrate in g 63,2
davon Zucker in g 6,8
Eiweiß in g 11,6
Salz in g 0,02
mehr ...
Bio Grünkern, ganz finden Sie auch in dieser Kategorie:
Cerealien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Grünkern, ganz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.