• Versand mit DHL nur €4,9 - ab €60 versandkostenfrei (in D)

Berberitzen - klein, leuchtend rot & fein säuerlich

Keine Cranberries im Haus? Dann sind getrocknete Berberitzen als Ersatz genau das Richtige! Auch sie werden meist als Trockenfrüchte angeboten und zeichnen sich durch ihren angenehm sauren Geschmack sowie durch ihre intensiv rote Farbe aus. Ob als fruchtiger Snack für Zwischendurch, in Backwaren, als Gewürz für herzhafte Gerichte oder als Aroma-Zusatz im Tee – die vitaminreichen Beeren sind beliebt bei Klein und Groß.

Qualitativ hochwertige Berberitzen sind leuchtend rot und wunderbar säuerlich – so wie unsere getrockneten Berberitzen ohne Zusätze aus unserem Kamelur®-Shop:

Wissenswertes über die Berberitze

Die gewöhnliche Berberitze (lateinisch: Berberis vulgaris), welche auch unter den Namen Sauerdorn oder Essigbeere bekannt ist, ist ein sommergrüner und mit Blattdornen besetzter Strauch. Der Berberitzenstrauch erreicht Wuchshöhen von bis zu 3 Metern und ist sowohl in Europa als auch in Asien beheimatet. In Deutschland ist die Berberitze häufig als Zierpflanze in Parks zu finden. Wild wachsen die Sträucher meist an Waldrändern und in den Gebirgen Mitteleuropas. Im Frühling fällt der Berberitzenstrauch durch seine vielen gelben Blüten ins Auge. Aus den kleinen Blüten reifen im Spätsommer die leuchtend roten Früchte – die Berberitzenbeeren - heran. 

Die gewöhnliche Berberitze ist schon seit jeher als Heil- und Giftpflanze bekannt. Ihre heilenden Eigenschaften werden ausschließlich den Beeren zugeschrieben. Aufgrund ihres hohen Gehalts an verschiedenen Fruchtsäuren sind sie im Vergleich zu anderen Beeren relativ sauer und können so vielen Speisen eine spritzige Note verleihen. Im Gegensatz zu den Früchten gelten die Blätter und die Rinde des Strauchs mit gewissen Einschränkungen als giftig. Vor allem die Wurzelrinde der Berberitze wird als besonders toxisch eingestuft.

Ihre Verwendungsmöglichkeiten

Berberitzen sind eine typische Zutat in der Küche des Nahen Ostens. So werden die roten Beeren vor allem im Iran bei der Zubereitung von Reisgerichten verwendet und häufig mit Fisch oder Fleisch kombiniert.

Doch die säuerlichen Beeren können noch viel mehr: Sie eignen sich perfekt zum Verfeinern eines Obstsalates und geben dem morgendlichen Müsli den nötigen Kick. In Wildgerichten können sie als Preiselbeer-Ersatz verwendet werden. Auch beim Backen verschiedener Leckereien geben Berberitzen eine gute Figur ab. Sie können beispielsweise anstelle von Cranberries Muffins oder Plätzchen verfeinern. Die getrockneten Beeren eignen sich ebenso gut als fruchtiger Aroma-Zusatz in einem schwarzen Tee oder in einem Kräutertee. Wer es sauer mag, kann die Trockenfrüchte natürlich auch pur bei Ausflügen oder anderen Gelegenheiten naschen. 

Tags: Früchte
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Rohkost
BIO Berberitzen getrocknet Bio Berberitzen, getrocknet
Inhalt 0.5 kg (20,18 € * / 1 kg)
ab 10,09 € *
ungezuckert
BIO Cranberries getrocknet Bio Cranberry, mit Saft gesüßt
Inhalt 1 kg
ab 19,49 € *
Berberitzen getrocknet Berberitzen
Inhalt 1 kg
ab 15,49 € *
Großes BIO Sortiment
Versand mit DHL