Bio Hartweizengrieß, Vollkorn

2,50 € *
Inhalt: 0.5 kg (5,00 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Abpackung:

  • XX-X2MR-RI85
  • 4251580710339
Warum bei Kamelur Bio Hartweizenvollkorngrieß kaufen? Sie haben ein Faible für ganze Sachen?... mehr
Produktinformationen Bio Hartweizengrieß, Vollkorn

Warum bei Kamelur Bio Hartweizenvollkorngrieß kaufen?

Sie haben ein Faible für ganze Sachen? Wir auch, besonders wenn es um Getreide geht. Deshalb können Sie bei uns sogenannten Hartweizenvollkorngrieß kaufen. Der signalisiert bereits durch seine dunklere Farbe, dass er etwas mehr "Korn" und Nährstoffe in sich trägt als herkömmliche helle Varianten. Auch geschmacklich ist er etwas nussiger. Trotzdem hat er eine feine Ausmahlung und Siebung und ist für Teigwaren und Backwaren geeignet.

Dem vollwertigen Gedanken folgend verarbeiten wir für unseren Bio Hartweizengrieß Vollkorn in Bio-Qualität. Ebenso suchen wir umweltschonende Lösungen bei der Verpackung. Wir setzen daher auf unsere umweltgerecht produzierten, voll kompostierbaren Papierbeutel mit innenliegender PP-Beschichtung.

Wie wird Bio Hartweizengrieß in Vollkorn-Variante hergestellt

Wie auch bei hellem Hartweizengrieß nutzt der Müller für Bio Hartweizengrieß die ganzen Körner. Beim Mahlen entsteht zunächst eine Mischung aus unterschiedlichsten Teilchen, die durch sieben getrennt wird: feines Mehl aus dem inneren Mehlkörper des Korns, zusätzlich äußere dunkle Schalenteile, der Keimling und der Grieß. Der grobe Grieß besteht aus härteren Schichten des äußeren Korns und hat je nach Einstellung der Mühle und je nach Mahldurchgängen eine Korngröße von 0,15 bis 0,3 Millimeter oder gröber von 0,3 bis 1 Millimeter.

Unser Bio Hartweizenvollkorngrieß ist relativ fein vermahlen. Das I-Tüpfelchen, das den Unterschied zu hellem Grieß ausmacht ist, dass nach dem Aussieben, ein Anteil an Schalenteilen und Keimlingen des Korns wieder hinzugefügt werden. Diese bringen jede Menge wertvolle Nährstoffe und erhöhen den Ballaststoffgehalt der vollwertigen Grießvariante.

Wie gesund ist Hartweizengrieß Vollkorn?

In Puncto Hauptnährstoffe unterscheidet sich heller von Vollkorn-Grieß kaum: etwa 70 Prozent komplexe Kohlenhydrate und weniger als ein Prozent Fett sprechen für ihn als optimal sättigendes Lebensmittel. Hartweizengrieß hat einen etwas höheren Eiweißgehalt - etwa 12 bis 14 Prozent - als Weichweizengrieß. Auf alle diese Vorteile müssen Sie bei Zöliakie oder Glutensensitivität müssen Sie leider auf Hartweizengrieß verzichten, dann der Anteil an Gluten liegt relativ hoch. Eine Alternative könnte Maisgrieß für Sie sein.

Wie Sie Hartweizenvollkorngrieß in der Küche verwenden können

Fans von Vollkorngrieß lieben dessen leicht nussiges Aroma und den kräftigeren Biss. Sie können in Ihren Rezepten problemlos hellen Hartweizengrieß durch die vollwertige Variante ersetzen.

Sehr gut eignet sich der vollwertige Hartweizengrieß für das Anfertigen von Pasta, für Grießklößchen oder Nockerl, aber genauso für einen herzhaften Pizzateig. Auch Grießbrei ist damit möglich.

Lagern Sie Vollkornweizengrieß vor Licht und Luft sowie Wärme geschützt, denn bei ihm können Fettsäuren aus dem Keim leichter oxidieren und einen ranzigen Geschmack verursachen.

BIO
ohne Zusätze
Vollkorn
Anbau: BIO
Besonderheit: BIO, ohne Zusätze, Vollkorn
Lagerhinweis: kühl und trocken lagern
Herkunft: Niederlande
Allergene: Gluten

Zutaten und Nährwerte Bio Hartweizenvollkorngrieß

Zutaten

Hartweizengrieß aus kontrolliert biologischem Anbau

Nährwertangaben

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Energie in kJ/kcal 1477/372
Fett in g 2,5
davon gesättigte Fettsäuren in g 0
Kohlenhydrate in g 65,0
davon Zucker in g 2,5
Eiweiß in g 12,5
Salz in g 0,005
mehr ...
Bio Hartweizengrieß, Vollkorn finden Sie auch in dieser Kategorie:
Cerealien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Hartweizengrieß, Vollkorn"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.